Arbeitgeberrelevante Informationen zu COVID-19

Aus aktuellem Anlass bietet der AGV hier eine laufend aktualisierte Sammlung arbeitgeberrelevanter Informationen zu COVID-19. Sie sollen sich hier einen ersten Überblick zu Themen wie Kurzarbeit und Homeoffice verschaffen können.

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner in der Rechtsabteilung.

Vorschriften und Regelwerke der einzelnen Bundesländer finden Sie hier.

Die Testpflicht-Verordnung regelt die Pflichten von Einreisenden aus Risikogebieten aus Sicht des Infektionsschutzes. Eine Urlaubsreise in diese Gebiete wirkt sich außerdem auf die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus.

Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel enthält den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene sowie die sonstigen gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse, die der Arbeitgeber beim Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus berücksichtigen muss.

Aktuelle Informationen zu arbeitgeberrelevanten Fragen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise.

Die Arbeitsmedizinische Empfehlung zum Thema „Umgang mit aufgrund der SARS-CoV-2-Epidemie besonders Schutzbedürftigen“ ist nun auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales einsehbar

Aktualisierte FAQ der BDA liegen vor.

BMG veröffentlicht FAQ-Papier auf seiner Homepage.

Landesspezifische Ausnahmeregelungen und COVID-19-Arbeitszeitverordnung laufen aus.

Aktualisiertes Informationspapier der BDA liegt vor.

Das Arbeitsschutzkontrollgesetz enthält – neben Änderungen des Gesetzes zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der Fleischwirtschaft – auch wichtige Neuerungen im Arbeitsschutzgesetz (Mindestbesichtigungsquote) und in der Arbeitsstättenverordnung (Gemeinschaftsunterkünfte).

Europäischer Rat einigt sich auf Aufbaufonds und mehrjährigen Finanzrahmen.