Vitality for You – Die Gesundheit+Karte für Mitarbeiter

    Logo der Generali Versicherungen
    Unternehmen
    Generali Deutschland Gruppe
    Sitz
    Adenauerring 9, 81737 München
    Beschäftigte
    ca. 11.500 Mitarbeiter
    Ansprechpartner/-in
    Bettina Finger

Beginn und Dauer des Projekts

Vitality for You – Die Gesundheit+Karte für Mitarbeiter ist seit Oktober 2016 allen Mitarbeitern zugänglich.

Hintergrund für die Einführung des Projekts bzw. Zielsetzung

Generali, Mitgliedskarte Vitality

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Angesichts des demografischen Wandels und der wachsenden alltäglichen Anforderungen an die Mitarbeiter (Arbeitsverdichtung, Beschleunigung, Digitalisierung etc.), liegt es in der Verantwortung und auch im Interesse der Arbeitgeber, sich für eine nachhaltige Förderung und den Erhalt der Gesundheit ihrer Mitarbeiter einzusetzen.

Die Generali Deutschland stellt ihren Mitarbeitern bereits weitreichende Gesundheitsangebote zur Verfügung. Aber sind diese auch zielführend und erreichen sie die Mitarbeiter? Die Generali hat sich mit dieser Fragestellung auseinandergesetzt und mit Generali Vitality for You – Die Gesundheit+Karte für Mitarbeiter ein Gesundheitsangebot entwickelt, das die Bedürfnisse aller Mitarbeiter im Blick hat (egal wie alt, fit oder gesund) und gleichzeitig den Anforderungen eines innovativen, zeitgemäßen und wirkungsorientierten Gesundheitsmanagements gerecht wird.

GVfY zeichnet sich dadurch aus, dass es nicht um voneinander losgelöste Sport- und Gesundheitsangebote geht, sondern um deren bewusste Kombination und Verknüpfung. Die Mitarbeiter sollen zum richtigen Zeitpunkt die für sie individuell nötige Unterstützung erhalten.

GVfY stellt somit eine Investition in das psychische und körperliche Wohlbefinden der Mitarbeiter dar. Ziel ist es, durch den Zugang zu wirksamen und evaluierten Gesundheitsangeboten die Gesundheit der Mitarbeiter so zu fördern, dass auch bei einer verlängerten Lebensarbeitszeit dauerhaft eine hohe Leistungsfähigkeit und Lebensqualität erhalten bleibt.

Projektbeschreibung

GVfY beinhaltet folgende Leistungen:

  • Generali Vitality
    Ein Präventionsangebot, das die Mitarbeiter motiviert, sich ihrer gesundheitlichen Situation bewusst zu werden und bei den Hauptinterventionen (Ernährung, Bewegung, Vorsorge) konkret unterstützt.

  • GesundheitsPlus-Karte

    • Gesundheitsprogramme bei chronischen Rückenleiden oder psychischen Belastungen, den Hauptkrankheiten, die zu langen Ausfallzeiten führen und ein hohes Risiko zur Berufsunfähigkeit aufweisen.
    • Gesundheitsservices, die zur Information bei allgemeinen medizinischen Fragestellungen und bei der Suche nach einer ärztlichen Zweitmeinung eines Top-Spezialisten inkl. Terminservice dienen.
    • Günstige Mitarbeiterkonditionen bei verschiedenen Krankenzusatzversicherungen.

Alle o.a. Services und Programme können jederzeit unabhängig voneinander genutzt werden. Jeder Mitarbeiter entscheidet selbst, ob und in welchem Umfang er die einzelnen Angebote für sich nutzt.

Zugang und Informationen zu den einzelnen Gesundheitsangeboten erhält der Mitarbeiter über die GVfY–Hotline, die von einem unabhängigen Kooperationspartner geführt wird. Die Verifizierung erfolgt durch Angabe des jeweiligen Konzernunternehmens, für das der Mitarbeiter tätig ist.

Eine Ausnahme stellt nur das Präventionsangebot dar. Um Mitglied bei Generali Vitality zu werden, muss der Mitarbeiter einen Antrag stellen und diesen an die Vitality GmbH übermitteln.

Die Finanzierung der Gesundheitsangebote wird vollständig von der Generali übernommen.

medicine, stethoscope, phonendoscope, clipboard, education, health, care, healthcare, medical, doctor, insurance, concept, form, equipment, tool, paper, paperwork, document, work, workspace, workplace, office, closeup, prescription, physician, therapeutist, hospital, medic, aid, pharmacist, pharmacology, diagnosing, diagnosis, treatment, instrument, examine, examination, recipe, illness, disease, heal, intern, cure, therapy, occupation, help, service, career, practice

Beteiligte Partner

Die Generali arbeitet im Rahmen von GVfY mit den erfahrensten Spezialisten des Gesundheitsmarktes zusammen.

Wichtigste Erfolgsfaktoren/Hindernisse

Generali Vitality gibt nicht nur Empfehlungen, sondern bietet auch gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern Lösungen an (z.B. Raucherentwöhnungen, Abnehmprogramme). Darüber hinaus werden attraktive Rabatte für den Besuch von Fitness-Studios oder den Kauf von Sportbekleidung und Sportuhren bzw. Fitness-Tracker eingeräumt.

Um die Teilnehmer langfristig zu motivieren und erreichte Ziele transparent zu machen, erhält jeder Teilnehmer Punkte für gesundheitsbewusstes Verhalten und das Erreichen der individuellen Ziele. In Abhängigkeit des erreichten Punktestands gibt es attraktive Prämien, z.B. bis zu 40% Rabatt bzw. Cashback auf Reisen oder Einkäufe. Damit schafft Generali Vitality die Verbindung zwischen individueller Ansprache, motivierender Unterstützung und Belohnung.

Auswirkungen und (erzielter) Nutzen

GVfY ist bislang das einzige arbeitgeberfinanzierte und selbst konzipierte Angebot in diesem Segment, welches von der Prävention und Beratung bis hin zur konkreten Therapie in allen relevanten Lebenssituationen unterstützt. Eine Besonderheit stellt die strukturierte Evaluation dar. Neben quantitativen Aspekten (z.B. Teilnahmequoten) fließen auch qualitative Aspekte (wie medizinische Verbesserung, Fehlzeitenentwicklung sowie die Zufriedenheit der Mitarbeiter) bei der Betrachtung der einzelnen Angebote ein.

Der Generali erhält jährlich ein Gesamtreporting durch einen unabhängigen Kooperationspartner. Der Arbeitgeber erfährt zu keiner Zeit, wer ein Angebot im Rahmen von GVfY in Anspruch nimmt, d.h. Rückschlüsse auf einzelne Mitarbeiter sind ausgeschlossen.

Um einen langfristigen Nutzen zu erzielen, wird GVfY dauerhaft als Kernbestandteil in das betriebliche Gesundheitsmanagement aufgenommen.