KI 02/2014, 17.02.2014

Wie aktuelle Berechnungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zeigen, ist nicht der Arbeitsplatz der Ort, an dem die meisten oder unverhältnismäßig viele Unfälle passieren. Im Gegenteil: Bei der Arbeit verletzten sich im Berichtsjahr 2011 mit 1,07 Mio. Personen...

Die durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland stieg 2013 um 4 % und liegt aktuell bei 730 €. Allerdings existieren geografische sowie branchenspezifische Unterschiede. Dies geht aus einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor.

In den neuen Bundesländern...

Allianz – Berufliche Perspektiven für „Eltern in Führung“

In einer Ende Januar erschienenen Extraausgabe des „EU Social Dialogue Newsletters“ der Europäischen Kommission werden 31 Erfolgsgeschichten des europäischen Sektoralen Sozialen Dialogs vorgestellt.

Am 5. Februar 2014 haben sich die Tarifparteien der Chemischen Industrie für die rd. 550.000 Beschäftigten der Branche auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt.

Einen breiten Überblick über bevorstehende Neuerungen und aktuelle Entwicklungen im Personalbereich gaben die Vorträge auf den diesjährigen AGV-Jahresauftaktveranstaltungen.