Jahresauftaktveranstaltung 2016 für das Personalwesen der deutschen Assekuranz, München

Programm


10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung und Einführung
Rechtsanwalt Dr. Michael Niebler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des AGV

10.15 – 10.40 Uhr Unter Aufsicht !
Anforderungen an die variable Vergütung mit Inkrafttreten von
Solvency II zum 1.1.2016
Rechtsanwältin Betina Kirsch, Geschäftsführerin des AGV

10.40 – 11.05 Uhr Mythos Lohnlücke !?
Entgeltdifferenzen in der Versicherungswirtschaft
Dipl.-Volkswirtin Simone Rehbronn, Referentin des AGV

11.05 – 11.35 Uhr Kaffeepause

11.35 – 12.00 Uhr Lästern und Loben
Social Media und Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Tobias Hohenadl, Referent des AGV

12.00 – 12.25 Uhr Über das Alter(n) Europas
Im Blickpunkt: Der demografische Wandel
Dipl.-Volkswirtin Patricia Schikora, Referentin des AGV

12.25 – 12.50 Uhr Vertrauen, Verdacht, Vorbei
Verdachtskündigung: Systematik und aktuelle Rechtsprechung
Rechtsanwalt Dr. Benjamin Heider, LL.M., Referent des AGV

12.50 – 14.00 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss

14.00 – 14.25 Uhr Herzlich Willkommen und was nun … ?
Flüchtlinge und Migration: Herausforderungen und Grenzen
Dipl.-Ökonom Dr. Michael Gold, Geschäftsführer des AGV

14.25 – 14.50 Uhr Anwaltlich versorgt
Gesetz zur Neuregelung des Rechts der Syndikusanwälte
Rechtsanwältin Kerstin Römelt, Referentin des AGV

14.50 – 15.15 Uhr Vergiss mein nicht !
Die Schwerbehindertenvertretung als unterschätztes Gremium
Dr. Sandra Kreft, Referentin des AGV

15.15 – 15.45 Uhr Kaffeepause

15.45 – 16.10 Uhr Alles was zählt
Personalcontrolling mit den AGV-Erhebungen
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Olga Worm, Referentin des AGV

16.10 – 16.35 Uhr Das Verleihnixkonzept reloaded
Weitere Restriktionen im Rahmen des AÜG und des Werkvertragsrechts
Rechtsanwältin Verena Richter, Referentin des AGV

16.35 – 16.45 Uhr Schlussbemerkung und Zusammenfassung der Tagung Rechtsanwalt Dr. Sebastian Hopfner, Stellv. Hauptgeschäftsführer des AGV

Datum

13.01.2016

Zeit

10.00–16.45 Uhr

Ort

Hotel Sofitel Munich Bayerpost
Bayerstraße 12, 80335 München

 

Raum:

Wird noch bekannt gegeben.

Preis

€ 210,00

Anmeldeschluss

09.01.2016

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht