„Gesundheit – Leistung und Wohlbefinden in Einklang bringen“

    Logo der Barmenia Versicherungen
    Unternehmen
    Barmenia Versicherungen
    Sitz
    Barmenia-Allee 1, 42119 Wuppertal
    Beschäftigte
    ca. 2.000 Mitarbeiter
    Ansprechpartner/-in
    Martina Gollon, Ulrike Rüß, Ken Bogutzki, Werner Mittelstädt

Projektbeschreibung

Abbildung: BGM-Logo der Barmenia Versicherungen

Die Weltgesundheitsorganisation versteht unter Gesundheit körperliches, geistiges und soziales Wohlergehen. Wir unterstützen in diesem Sinne aktiv ein gesundheitsbewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter/-innen und deren Leistungsfähigkeit.

Wie wichtig der Barmenia die Gesundheit ihrer Mitarbeiter/-innen ist, zeigt sich in der Formulierung dieses Barmenia-Führungsstandards. Gesundheitstage sind seit vielen Jahren fester Bestandteil der Unternehmenskultur.

Jedes Jahr gibt es daher in der Hauptverwaltung Gesundheitstage mit interessanten Schwerpunktthemen. Dabei gibt es neben den bewährten Angeboten zum Thema „messen, zählen, wiegen“ – auf die die Mitarbeiter/-innen viel Wert legen – immer wieder interessante, ungewöhnliche und innovative Ideen zur Gestaltung des Tages.

So gab es in 2017 zum sehr ernsten Thema „Krebs und Ernährung“ neben vielen Vorträgen einen begehbaren Magen.

Das diesjährige Thema „Gesund mit Spiel und Spaß“ sollte daher aktiv und fröhlich sein.

Am Gesundheitstag gab es also neben den üblichen Messungen (Blutzucker, Cholesterin, Körperfett und Blutdruck) eine Menge Bewegungsspiele und Aktivitäten. Denn wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, muss sich auch bewegen. Eine Carrerabahn, die von 4 Fahrrädern angetrieben wurde, war der Renner. Auch ein XXL Yenga, XXL Mikado, XXL Dart und ein Tischkicker für 8 Personen zog viele Teilnehmer an. Die BSG war mit einer Tischtennisplatte vor Ort.

Und wer sich viel bewegt, muss auch mal verschnaufen. Mit fruchtigen Smoothies der Firma Broscheit, leckerem Kaffee von KIVAMO und erfrischenden Getränken der Haaner Felsenquelle ließ sich herrlich plaudern.

Vorgestellt haben sich noch die Firma Faßbeck mit ihren „Wupperperlen“ (= Bio-Eier) und die neue Gesundheits-APP „Vivy“.

An diesem Tag kamen 434 Mitarbeiter/-innen in Bewegung, spielten und hatten Spaß. Und zum Spaß und zur Förderung des Miteinanders fand anschließend zum ersten Mal im Anschluss des Gesundheitstages eine Afterwork-Party statt. Ab 17:00 Uhr hieß es „Partytime“. Mit DJ, leckeren Snacks und Getränken wurde das Tanzbein geschwungen. In einem separaten Raum war die „Spielhöhle“ aufgebaut. Ein Flipper, Air-Hockey und ein Reaktions-Tisch sorgten für vergnügliche Matches.

Am nächsten Tag konnten die Mitarbeiter/-innen dann noch an verschiedenen Vorträgen und Mitmachaktionen teilnehmen. Insgesamt 155 Mitarbeiter/-innen kamen zum Lachyoga, einem Vortrag mit Handicap-Dress und einem Sportvortrag von der Uni Wuppertal.

Beteiligte Partner

Die Barmenia arbeitet ausschließlich mit regionalen Gesundheitspartnern zusammen. Der Gesundheitstag wird ohne Krankenkassen vom BGM-Team geplant, organisiert und durchgeführt.

Auswirkungen und Nutzen

Ziel ist es, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter/-innen für ihre Gesundheit zu fördern. Mit den Gesundheitstagen geben wir den Mitarbeitern/-innen Impulse und die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen unser Angebot immer wieder. Durch Ausgabe eines Gesundheitspasses vor einigen Jahren können die Messergebnisse eingetragen und von den Mitarbeitern/-innen verglichen werden. Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt und Lachen reduziert erwiesenermaßen Stress. Beim Lachen werden Glücksgefühle ausgelöst und es erleichtert, gelassen und mit Freude den Alltag zu meistern.