Arbeitgeberrelevante Informationen zu COVID-19

Aus aktuellem Anlass bietet der AGV hier eine laufend aktualisierte Sammlung arbeitgeberrelevanter Informationen zu COVID-19. Sie sollen sich hier einen ersten Überblick zu Themen wie Kurzarbeit und Homeoffice verschaffen können.

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner in der Rechtsabteilung.

Vorschriften und Regelwerke der einzelnen Bundesländer finden Sie hier.

BA erlässt fachliche Weisungen zum Kurzarbeitergeld, u.a. zu Verfahrensvereinfachungen, Arbeitsausfall an Sonn- und Feiertagen, nachträgliche Antragstellung und Grenzgängern.

BA konkretisiert Sonderregelungen im Bereich Kurzarbeit zu Sonderzahlungen und Urlaub.

Steuerliche Behandlung des Arbeitslohns von Grenzpendlern bei coronabedingtem Homeoffice.

Bundestag stimmt der Ergänzung ins § 56 Abs. 1a IfSG zu.

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre Fachliche Weisung zu Weiterbildung während Kurzarbeit, Hinzuverdienstmöglichkeit und Erhöhung des Kurzarbeitergeldes ab dem 4. und 7. Bezugsmonat veröffentlicht.

Kabinett beschließt Erweiterung des Entschädigungsanspruchs für vorgezogene und verlängerte Schließung der Schulen und Kindertagesstätten.

Weitere Maßnahmen zur Abmilderung der Corona-Folgen beschlossen und verlängert, u.a. zur Förderung der Weiterbildung während Kurzarbeit, Höhe des Kurzarbeitergeldes und virtuellen Betriebsratssitzungen.

Die Empfehlung richtet sich an die Arbeitsschutzverantwortlichen im Betrieb, insbesondere an Arbeitgeber und Betriebsärzte.

Konsultationsvereinbarung mit der Republik Polen geschlossen, mit der Schweiz, den Niederlanden und Frankreich verlängert.

Corona-bedingte erneute Verlängerung der Möglichkeit zur telefonischen Krankschreibung.